Strickwolle

Lama- und Alpaka-Wolle ist ist ein Geschenk des Himmels für alle fröstelnden Menschen. Sie ist leicht, weich, geschmeidig und hautfreundlich und hat einen hohen Tragekomfort.

 

Mutter Natur hat den Tieren quasi die ideale Faser für die widrigen Wetterverhältnisse in den Anden spendiert. Sie isoliert super und wirkt trotz geringem Gewicht äußerst temperaturausgleichend, d.h. bei Kälte wärmt sie und bei Hitze kühlt sie. Die verstrickte Wolle macht also am menschlichen Körper getragen das Gleiche, was sie am Körper der Lamas und Alpakas macht - sie taugt für nahezu jedes Wetter, ist kuschlig warm und sehr widerstandsfähig.

 

Ein weiterer Vorteil naturbelassener Wolle ist ihre antibakterielle Wirkung. Auf ihrer Oberfläche können sich Bakterien nicht gut vermehren und sterben ab. Diese Eigenschaft verhindert eine lästige Geruchsbildung... man muss die Wolle wesentlich seltener waschen, als z.B. Fleece aus Kunstfaser.


Bei guter Pflege hat Lama- und Alpakawolle aufgrund der hohen Qualität eine super lange Lebensdauer. Auch neigt die Wolle nicht wie Kunstfaser, zum Pilling, dem leidigen "fusseln". Dies liegt an der langen Faser und dem verzwirnten Garn. 

 

Wir haben sowohl reine Alpaka-Wolle unseres brauen Twister, wie auch Lama-Alpaka-Wolle unserer schönsten Wooly-Lamas in Kombination mit unserem Alpaka Rasmus im Angebot.

 

Das Handstrickgarn in der Qualität "Sport Light" ist 3-fädig und jeweils zu 100-Gramm-Strängen gewickelt. Es ist mit Nadeln der Stärke 3-4 ideal zu verstricken. Die Lauflänge je 100 Gramm Wolle beträgt zwischen 140 und 170 Meter, je nach Charge. 

 

Also - worauf  warten Sie noch? Verstricken Sie die Pirchhof-Lamas und Alpakas und tragen Sie unsere Tiere ganz nah am Herzen - oder auch an den dann nie mehr kalten Füßen ;-).

 

Preise auf Anfrage - wir beraten Sie gerne.